Vietnam – Station Nr.7

Mui Ne – der Wettergott hat mich erhört

Nach zwei Regenwochen hat mich der Wettergott erhört – lieben Dank…
Schon auf dem Weg von Dalat nach Mui Ne war das Wetter und die Naturkulisse super.

In Mui Ne haben wir nur eine Nacht verbracht und begeben uns gleich auf den Weg nach Saigon. Aber dieses traumhafte Wetter ist einen Blog wert :)

Bis bald,
xxx

20131125-121415.jpg

20131125-121456.jpg

20131125-121623.jpg

20131125-121716.jpg

Advertisements

2 Gedanken zu „Vietnam – Station Nr.7

  1. Hey Sabrina,

    da hast du nun das schlechte Wetter in Mittel-Vietnam also endlich hinter dir gelassen…der Süden ist wetterseitig im November deutlich besser, allerdings herrscht dort eine deutlich höhere Luftfeuchtigkeit.

    Ich wünsche dir viel Spaß in Saigon. Dort ist das Hauptpostamt empfehlenswert. Warum ein Postamt? Es ist im Kolonial-Stil gebaut. Dort gibt es wunderschöne, alte Telefonzellen. Ich weiß, dass ist nicht der übliche Sightseeing- Tipp, aber es ist wirklich sehr schön. Ich würde sogar sagen, dass es das schönste Postamt der Welt ist. Zumindestens von denen die ich bis jetzt gesehen habe.

    Und wenn du morgens um 5/6 Uhr nichts vor hast, dann geh in die Parks und mach mit den Vietnamesen Frühsport. Das ist einfach toll, die halbe Stadt ist dort!

    Liebe Grüße, Nic

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s